Partnerschaft.de

Der große Partnerbörsen-Test Online-Verlieben.com

Jeden Monat begeben sich 7 Millionen Singles in Deutschland auf Partnersuche im Internet. Höchste Zeit für einen Test der zahlrechen Single-Angebote. Das Team von Online-Verlieben.com hat für Sie im April 2010 die deutschen Portale zur Partnersuche getestet. Hier die Ergebnisse des Singlebörsen Test.

Geschrieben von Online-Verlieben.com am 02.04.2010

Das erste Treffen und worauf zu achten ist

eDarling

 

Das Online Dating gewinnt heute zunehmend an Bedeutung. Viele Singles fühlen sich beim anonymen Austausch über das Internet einfach wohler, können evtl. Schamgefühle und Schüchternheit ablegen. Doch früher oder später wächst einfach das Bedürfnis, das Gegenüber auch persönlich kennen zu lernen. Das erste Date steht dann ins Haus. Doch gerade auf dieses erste Treffen sollten sich Singles besonders gut vorbereiten und einige Tipps und Tricks beachten.

Der richtige Ort und die Anonymität

Wichtig ist es, zunächst einmal den richtigen Ort für das erste Treffen zu finden. Ideal ist ein öffentlicher und belebter Platz, der von vielen Menschen eingesehen werden kann. Denn leider gibt es auch im Internet immer wieder schwarze Schafe, so dass nur auf neutralem und belebtem Boden ausreichende Sicherheit gewährleistet werden kann.

In den eigenen vier Wänden sollte das erste Treffen dagegen nicht stattfinden. Ein gewisses Maß an Anonymität sollte stets gewahrt werden. Einerseits dient dies dem Selbstschutz, denn der Flirtpartner weiß noch nicht, wo man wohnt und kann so bei einem Flop des Dates nicht unverhofft vor der Wohnung auftauchen. Andererseits hat ein wenig Anonymität auch etwas Geheimnisvolles und damit Interessantes an sich. Deshalb gilt auch, dass der andere einen nicht zu Hause abholen oder wieder nach Hause bringen sollte.

Telefonnummern sollten nach Möglichkeit vor dem ersten Treffen nicht ausgetauscht werden. Das ermöglicht nur Telefonterror, den viele Singles trotz eines Reinfalls des Treffens immer wieder ausüben. Insbesondere die Festnetztelefonnummer sollte nicht bekannt gegeben werden, denn mit dieser kann leicht die eigene Adresse herausgefunden werden.

Ebenfalls ist es ratsam, einen klaren zeitlichen Rahmen für das erste Treffen abzustecken. Das bietet den Vorteil, dass man sich schnell verabschieden kann, sollte die Chemie zwischen den beiden Flirtpartnern nicht stimmen. Es klingt zwar auf den ersten Blick etwas merkwürdig, doch ist es sinnvoll, so zu agieren. Sollte das erste Treffen unverhofft gut laufen, kann man sich immer noch kurz entschuldigen, um die folgende Verabredung abzusagen.

Das Gespräch in Gang bringen

eDarling

Aktive und vor allen Dingen echte Mitglieder sind besonders wichtig.

Das schwierigste beim ersten Treffen ist es, den richtigen Gesprächsstoff zu finden. Singles, die stets gut vorbereitet sein wollen, sollten sich deshalb ein paar Gesprächsthemen zurecht legen, die beim ersten Treffen angesprochen werden können. Idealerweise sind natürlich offene Fragen, die so genannten W-Fragen für das erste Treffen. Mit diesen lässt sich viel über das Gegenüber herausfinden. Außerdem bleibt das Gespräch so stets im Gang, denn auf offene Fragen kann nicht nur knapp mit Ja oder Nein geantwortet werden.

Natürlich gibt es auch Themen, die für das erste Treffen nicht in Frage kommen. Unverfänglich sind beispielsweise Fragen nach den Hobbys, dem Beruf, den Haustieren usw. Themen wie Politik, Geld, Ex-Partner und Familie, sowie der Kinderwunsch, haben beim ersten Date allerdings nichts verloren. Das erste Treffen dient schließlich nicht dazu, die Vergangenheit und Enttäuschungen durch den Ex aufzuarbeiten. Auch politische Reibungspunkte können das Date schnell zum Desaster werden lassen. Gleiches gilt für die Aussprache des Kinderwunschs. Insbesondere die Herren der Schöpfung lassen sich davon regelrecht verjagen. Finanzielle Themen sind ebenfalls völlig ungeeignet als Gesprächsstoff. Schließlich will man nicht die Brieftasche des Gegenübers kennen lernen, sondern die Person an sich

 

Testsieger eDarling

eDarling

Bewertung:
(5 von 5 möglichen Sternen)

Besonders positiv:

  • über 500.000 geprüfte Mitglieder
  • täglich neue Partnervorschläge
  • eine der ältesten Partnerbörsen
  • garantierter Datenschutz
  • TÜV geprüft



Der Testsieger: eDarling

eDarling

 

Bewertung: (5 von 5 möglichen Sternen)

eDarling ist uns bereits während des Tests positiv aufgefallen. Neben einer ausgewogenen Verteilung von Frauen und Männern (53% Frauen, 47% Männer) war die kostenlose Anmeldung kinderleicht und innerhalb einer Minute erledigt. Jetzt zum Testsieger

 

 

Kostenlose Anmeldung beim Testsieger




2. Platz ElitePartner.de

ElitePartner.de

Bewertung:
(4.5 von 5 möglichen Sternen)

Junge und jung gebliebene Singles dürften sich auf ElitePartner.de sehr wohl fühlen. Die Seite ist recht einfach aufgebaut, allerdings bietet sie dennoch alle... mehr

3. Platz PARSHIP

PARSHIP

Bewertung:
(4 von 5 möglichen Sternen)

Eine weitere getestete Partnerbörse ist PARSHIP, die bei den Testern ebenfalls sehr gut abschnitt. Dabei wurden wiederum die bereits bekannten Kriterien überprüft... mehr